Frrr. – Soonnn. // 11.10. und 13.10. // Ausstellung // BODYFLEX. KLEIDUNG NICHT AM KÖRPER BÜGELN

Der Abend am 11.10.2019 wird von vier Fotografierenden – Hannes Erler, Alexandra Tcherkassova, Anna-Lena Erb, Kim Kreuz – veranstaltet, welche sich in der HGB-Abendakademie kennengelernt haben und nun in Kunstprojekten zusammenarbeiten.
Die Ausstellung widmet sich dem Verhältnis zwischen Körper und Form. Aus der Untersuchung dieser Begriffe gehen mit Fotografie und Installation, live Tanz- und Musikperformanceacts verschiedene Strategien zur Gestaltung eines fruchtbaren Dialogs hervor. Das heißt Körper und Form werden auf unterschiedliche Weisen gedacht, gelesen und auf verschiedenste Arten zueinander in Beziehung gesetzt. „Phenomenon“ Weiterhin wird Max Blax – ein Berliner Künstler, Performer und Tänzer – uns durch seine Tanzperformance die Möglichkeit bieten sich durch direkte Wahrnehmung mit dem Begriff „Phänomen“ auseinanderzusetzen. Innerhalb des Prozesses entsteht eine Installation. „Close-up“ Valeria Vava, in Russland als einzigartige und unnachahmliche Choreografin und Tänzerin etabliert, wird eine eigenständige Persönlichkeit des Körpers entstehen lassen.
Wir werden Zeuge wie Bilder zu Körper werden und Körper zu Bildern. Liveset by DJ mogli und Gesang by Elisa Krüger, DJ Team Philipp Plein Beteiligt/e und Künstler/innen: Benjamin Möller, Elisa Krüger, Evelina Kamasheva, Dj mogli, Hannes Erler, Alexandra Tcherkassova, Anna-Lena Erb, Kim Kreuz, Max Blax, Valeria Vava, Ttyfal, fruity saase
Flyer Ausstellung bodylfex