raumnutzung und veranstaltungen machen

das HanDstand und Moral ist ein offener raum in der merseburger str. 88b in leipzig-lindenau. offen heißt einerseits, dass ihr gerne bei uns mitmachen könnt und andererseits, dass euch der raum auch für eigene ideen zur verfügung steht. dabei sind wir sind grundsätzlich offen für alle projekte, die nicht diskriminierend sind oder vorrangig ein kommerzielles interesse haben. genauer gesagt…

veranstaltungen im handstand machen

… brauchbar ist der laden (ein großer raum, ein kleiner hinterraum, kleine küche und sogar ein klo) z.b. für lesungen, küfa’s, plena und gruppenarbeitstreffen, filmvorführungen, theater, ausstellungen, soliparties, proben, kurse und workshops, konzerte und andere sachen, für die menschen einen großen bzw. kleinen raum brauchen. für alle raumanfragen könnt ihr einfach eine mail an unsere kontaktadresse (s.u.) schicken. wir versuchen alle anfragen-mails im plenum zu besprechen und zu beantworten, arbeiten aber auch gemütlich und unprofessionell, weswegen das auch mal ein bisschen dauern kann. alternativ könnt ihr auch sehr gerne zu unserem wöchentlichen treffen  (donnerstags 20.30 uhr) vorbeikommen. vorher gerne eine mail schreiben, dass ihr vorbeikommen wollt, damit wir es auf dem schirm haben.

konzertanfragen

im laden kann mensch auch konzerte machen. konzerte gehen im laden nur an wochenenden, sprich freitags und samstags, und müssen bis 24 uhr (geisterstunde) durch sein, damit im ersten stock und der nachbar*innenschaft nicht die gläser ausm schrank fallen. außerdem muss sich jemand aus unserer runde finden der/die das konzert betreut. anfragen bitte auch direkt an unsere kontaktadresse. wir bemühen uns alle anfragen anzuhören und zu beantworten, auch hier kanns aber mal ein bisschen längern bis eine antwort kommt. wir beantworten allgemein keine mails, die nicht an uns persönlich also ans handstand gerichtet sind. z.b. rundmails a la „band xy dann und dann auf tour“
werden wir i.d.r. ignorieren. bitte beachtet auch noch: alle veranstaltungen im laden funktionieren auf spendenbasis. das heißt, es kann z.b. gerne der hut für die künstler*innen oder bands rumgegeben oder am einlass eine spendenempfehlung gegeben werden. nur feste eintrittspreise sind nicht möglich, damit die veranstaltungen für alle
zugänglich sind. auch hier gilt für leute aus leipzig: kommt gern mit eurer anfrag beim plenum vorbei.

im Ha & Mo mitmachen

das HanDstand & Moral wird von einer gruppe menschen betrieben, die sich i.d.r. einmal in der woche trifft um z.b. anfragen zu besprechen, eigene veranstaltungen zu planen und organisatorische dinge zu klären. wenn euch ein engagement im plenum des ladens interessiert – immer gern. komm einfach mal donnerstag abend zum kennen lernen vorbei.

kontakt und anfragen: kontakt@handstandundmoral.de
analoger kontakt: wöchentliches plenum, (fast) immer donnerstag, 20.30 uhr im
laden